Portfolio
Energie und umwelt

In Zeiten des Umbruchs und neuer Philosophien zur Energiegewinnung entstehen neue Ideen, neue Lösungen, neue Firmen. Kaum eine andere Branche steht vor so umfangreichen Aufgaben und Anforderungen. Neuartige Technologien, Ideen und Entwicklungen sind global erforderlich und bieten Potenzial für innovative Unternehmen.

Branche: Cleantech
Fokus: Compositence bietet eine neuartige Technologie für die vollautomatische, skalierbare und kostengünstige Serienfertigung von Faserverbundbauteilen bei maximaler Flexibilität in der Faserarchitektur.

Faserverbundwerkstoffe überzeugen durch hervorragende Materialeigenschaften bei geringem Gewicht. Hohe Rohmaterialkosten, viel Verschnitt, handarbeitsintensive Produktionsverfahren mit langen Zykluszeiten und wenig automatisierte Prozesse verhindern jedoch den Einsatz von Faserverbundwerkstoffen in der Großserienproduktion, z. B. außerhalb des Flugzeugbaus.

 

Compositence hat ein Verfahren zur vollautomatischen Ablage von Faserbändern durch einen verschnittarmen und in seiner Ablagerichtung flexiblen Prozess entwickelt, der direkt aus der Faser in nur einem Arbeitsschritt ein dreidimensionales Bauteil legt, die Produktionskosten drastisch reduziert und den Prozess online überprüft.  Die Faser wird nur dort abgelegt, wo sie wirklich benötigt wird und exakt in der Orientierung eingesetzt, die die Bauteilauslegung erfordert.

 
Compositence vermarktet das Verfahren durch den Verkauf von Anlagen und durch die Auftragsfertigung von Bauteilen. In beiden Fällen kommen zusätzliche Dienstleistungen zur Anwendung. Compositence besitzt das erforderliche Know-how zur Bauteilauslegung und die relevanten IP-Rechte.
Zielbranchen sind Automobil, Windkraft, Industrie, Freizeit / Lifestyle, Luftfahrt und deren Zulieferindustrie.

 

Compositence GmbH
Mollenbachstraße 25
D-71229 Leonberg
Telefon: +49 7152 56901-0
Telefax: +49 7152 56901-21
www.compositence.de
info@remove-this.compositence.de

Branche: Green Chemistry / Cleantech
Focus: Produktion und Vertrieb ionischer Flüssigkeiten und Nano-Materialien für den Einsatz im Bereich nachhaltiger Technologien. Die 2003 gegründete IOLITEC GmbH ist ein dynamisches, innovatives und zielorientiertes Unternehmen, dessen Kern-Technologie eine innovative Materialklasse darstellt, die so genannten "ionischen Flüssigkeiten", die nicht selten auch als "Designer Solvents" bezeichnet werden.

IOLITEC bietet derzeit über 250 Spezialchemikalien und rund 80 Nano-Technologie-Produkte an, deren vielfältige Anwendungsgebiete von grünen, emissionsarmen Lösungsmitteln für Anwendungen im Bereich der Verfahrenstechnik und Bio-Technologie, über Medien zur Wärme- oder Kältespeicherung, bis hin zu High-Performance-Elektrolyten für Lithiumlonen-Batterien, Supercaps und Brennstoffzellen reichen. Das Service-Angebot wird durch Auftragssynthesen und Entwicklungsdienstleistungen abgerundet, um auch Entwicklungen im engen Dialog mit unseren Kunden zu ermöglichen. Zu den mittlerweile weltweit über 550 Kunden zählen neben Kunden aus dem Chemie-Bereich insbesondere Kunden aus den Bereichen Pharma, Biotech, Maschinenbau, Elektrotechnik und Automotive.

Durch überlegene Produktionstechnik, wie z. B. der Mikroreaktor-Technologie (MRT), aber auch durch ein überzeugendes Qualitätsmanagment hat IOLITEC in dem noch jungen Gebiet die internationale techologieführerschaft übernehmen können. Um diesen Vorsprung auch zukünftig zu sichern, partizipiert IOLITEC auch an ausgewählten F&E-Verbundprojekten, um die Einstzgebiete der Technologie gezielt und kontinuierlich zu erweitern.

Zum Schutz seiner Ideen und Produkte hat IOLITEC bereits sieben Patente in unterschiedlichen Gebieten eingereicht und sich die fünf Marken IoLiSens, IoLiLyt, IoLiTherm, IoLiTive und IoLiDispers eintragen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter www.iolitec.de .

IOLITEC Ionic Liquids Technologies GmbH
Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn

Telefon: +49 7131 89839-0
Telefax: +49 7131 89839-109

info@remove-this.iolitec.de
www.iolitec.de

Branche: Gassensorik
Das Unternehmen smartGAS Mikrosensorik GmbH ist ein innovatives, dynamisches Unternehmen, das sich auf die Herstellung hochwertiger Gassensoren basierend auf der Infrarot-Absorptionstechnik (NDIR) spezialisiert ist.

smartGAS entwickelt, produziert und vertreibt IR-Gassensoren und kundenspezifische Systeme von der Standardlösung bis hin zu kundenspezifischen Neuentwicklungen. Die beiden Geschäftsführer, Christian Stein und Volker Huelsekopf, haben smartGAS nach umfangreicher Forschungstätigkeit am Institut für Mikrosensorik der Fachhochschule Dortmund gegründet.

Mitte 2007 verlegte das Unternehmen seinen Firmensitz nach Heilbronn, wo der Zukunftsfonds Heilbronn (ZFHN) als Investor und Mitgesellschafter für das Unternehmen gewonnen werden konnte. Die von smartGAS entwickelten Gassensoren erlauben es, Gase sehr selektiv nachzuweisen und deren Konzentration präzise zu bestimmen. Die Entwicklungsarbeiten bei smartGAS, die auf über 25 Jahren Erfahrungen in der IR-Gassensorik basieren, haben zu einer Miniaturisierung der Sensoren geführt, wobei gleichzeitig das Spektrum der messbaren Gase erweitert wurde.

Die Sensoren werden als OEM-Module angeboten und finden ihre Anwendungen in den Bereichen Sicherheitstechnik, Kälte- und Klimatechnik, Hochspannungstechnik, Analysegeräte und Prozesssteuerung und Messtechnik.


smartGAS GmbH
Kreuzenstraße 98
74076 Heilbronn

Telefon: +49 7131 797553-0
Telefax: +49 7131 797553-10

mail@smartgas.eu
www.smartgas.eu